Regionalgruppe

Der Systemaufbau einer Digitalsteuerung


Der Anschluss der verschiedenen digitalen Komponenten
ist verhältnismäßig einfach.

Die Grafik zeigt den Systemaufbau mit demDigital Plus von Lenz : 

  • die zwei Busse für die Eingabegeräte (X-Bus) und Rückmeldebausteine (RS-Bus)
  • den dritten Bus bildet das Gleis welches den Lok-Decodern und Schaltbausteinen die Fahr- und  Steuerbefehle im DCC-Gleisformat übermittelt
  • es  werden stromsensitive Belegmelder verwendet welche zwischen dem Verstärker und dem zu meldendem Gleisabschnitt  geschaltet sind
  • der Meldeausgang wird mit einem Eingang eines Rückmeldebausteins verbunden
  • ein weiterer Anschluss für die Programmierung der Lok-Decoder, Schaltbausteine und Rückmeldebausteine ist  ebenfalls vorhanden